Was bedeutet Ernährungsberatung genau?

Bei einer Ernährungsberatung geht es in erster Linie darum gesundheitsfördernde und präventive Maßnahmen zu treffen. Hier kann bei einem persönlichen Gespräch ein für Sie relevantes Thema näher erläutert und ein für Sie abgestimmtes Konzept erarbeitet werden. Eine Verordnung vom Arzt ist nicht erforderlich.
Interessenten sind Klein- und Schulkinder, Frauen in der Menopause, Senioren, Sportler etc..

ESSEN ist ein zentrales Thema in unserem Leben. Es sollte Lebensfreude und Geselligkeit sein. Jedoch kein ständiges Kalorienzählen, essen nach Punkten oder „Abwiegen“. Es soll Spaß machen und Körper, Geist und Seele gut tun.

Wer nicht genießt, wird ungenießbar!

Die richtige Ernährung trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei – im Krankheitsfall spielt die entsprechende Ernährungstherapie eine entscheidende Rolle.

Ernährungsvorträge zu den einzelnen Themen wie Osteoporose, Ernährung im Alter, Depression, Ernährung im Sport und Berufsalltag sind Inhalte meiner Beratung.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement wächst zunehmend. Die Unternehmen sind bemüht, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu erhöhen und den Krankenstand zu senken.

Eine gute Ernährung nimmt Ihnen nichts weg.

Essen heißt – Gesundheit, Wohlbefinden, Lebensfreude, Leistungsfähigkeit