Sep
17
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
17 Sep um 17:00 – 5 Nov um 18:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Sep
24
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
24 Sep um 17:00 – 12 Nov um 17:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
1
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
1 Okt um 17:00 – 19 Nov um 17:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
8
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
8 Okt um 17:00 – 26 Nov um 17:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
15
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
15 Okt um 17:00 – 3 Dez um 17:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
22
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
22 Okt um 17:00 – 10 Dez um 17:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
29
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
29 Okt um 17:00 – 17 Dez um 18:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Nov
5
Di
2019
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
5 Nov um 17:00 – 24 Dez um 18:15
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen