Okt
8
Mo
2018
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
8 Okt um 18:00 – 19:00
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
10
Mi
2018
Rücken Fit @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule
10 Okt um 18:45 – 19:45
Rücken Fit @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule

Rücken Fit (Wirbelsäulengymnastik) ist ein spezielles, schonendes Training zur Mobilisation sowie Stabilisierung der Rücken- und Rumpfmuskulatur.

Ein Muss gegen Kreuzschmerzen und Nackenverspannungen.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Neue Rückenschule @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule
10 Okt um 20:00 – 21:30
Neue Rückenschule @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule

Sie möchten Ihren Rücken auch in Zukunft gesund und fit halten? In der “Präventiven Rückenschule” lernen Sie in Theorie und Praxis, wie Sie dieses Ziel erreichen.

Zielgruppe

Gesunde Personen mit Bewegungsmangel, Bewegungseinsteiger und -wieder Einsteiger, mit speziellen Risiken im Muskel-Skelettsystem (z.B. Überwiegend sitzende oder stehende oder kniende Tätigkeit) jeweils ohne Behandlungsbedürftige Erkrankungen.

Inhalte einer Präventiven Rückenschule

Auf Basis wissenschaftlicher Studienergebnisse hat die Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) ein präventives Rückenschulkonzept entwickelt. Das Konzept räumt auf mit der überholten Einteilung in rückenfreundliche und rückenschädliche Körperhaltungen.
Sie lernen, besser mit Rückenbeschwerden und Schmerzen umzugehen. Mit sanften Bewegungsaktivitäten bringen oder halten Sie Ihren Rücken in Form. Auch Themen, wie Körperwahrnehmung und Entspannung sind generell Bestandteil des Angebots.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
11
Do
2018
Antara® @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie
11 Okt um 18:00 – 19:00
Antara® @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie

Das intelligente Bewegungskonzept der heutigen Zeit

WAS IST ANTARA®?

Antara® stellt das Core-System, die tiefste Muskelschicht des Rumpfes, ins Zentrum. Das Core-System ist verantwortlich für die Stabilität und den Schutz des Rückens, für die Bauchform, für die Kraft des Beckenbodens und für eine funktionelle Atmung. Aufbauend auf dem Core-System arbeitet Antara® immer an der Körperhaltung und an der Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit. Entwickelt wurde das Konzept von Karin Albrecht, Maja Rybka und dem star-Ausbildungsteam. Auf Basis der Forschung der Queensland Universität, Australien, zu Stabilisation, Rückenschmerz und Core- Funktion wurden sinnvolle und präzise Übungen ausgearbeitet. Charakteristisch für Antara® sind einerseits die präzisen Anweisungen für den Übungsaufbau, andererseits die ruhigen und funktionellen Bewegungsabfolgen.

Antara® ist die intelligente Antwort auf die Belastungen und Bedürfnisse der Menschen in der heutigen Zeit.

WAS BEWIRKT ANTARA®?

Antara® führt zu einem starken Rücken, einem flachen Bauch und einer attraktiven Körperhaltung.

Antara® ist das erste Bewegungskonzept weltweit, das sich mit dieser Präzision der tiefen stabilisierenden Rumpfmuskulatur widmet. Dieses sogenannte „Core-System“ ist für die Gesundheit von Rücken und Beckenboden massgeblich verantwortlich und bestimmt zu einem grossen Teil die Bauchform. Die Muskeln, die zum Core-System gehören, unterscheiden sich in der Art, wie sie funktionieren und wie sie verbessert werden können, von anderen Muskelgruppen, wie den globalen Muskeln.

Antara®-Training bewirkt beides. Es verbessert die Core-Funktion und die globale Kraft. Zusätzlich erhält oder verbessert Antara® die Bewegungsqualität und die Beweglichkeit.

Wie wirkt Antara®?

Durch eine Abfolge von ruhigen und funktionellen Übungen optimiert Antara® zuerst das Core-System, um darauf basierend gezielt die Kraft und Beweglichkeit zu verbessern. Der Aufbau der Übungen und ritualisierte Bewegungsabfolgen ermöglichen in jedem Training eine Steigerung der Intensität und führen somit rasch zu Resultaten: Bereits nach 5 bis 10 Stunden stellen sich sicht- und vor allem spürbare Erfolge ein.

Alles, was der Körper im Antara®-Training lernt, erleichtert den Alltag und optimiert jede weitere Tätigkeit – von der Gartenarbeit über Singen bis hin zum Freizeit- und Leistungssport.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

TK-Rücken Plus @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie
11 Okt um 20:15 – 21:15
TK-Rücken Plus @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie

Rücken plus – mit integriertem Gerätetraining

Inhalt

Dieser Kurs ist in den ersten Stunden aufgebaut wie „Rücken basic“. Auch hier lernen Sie Ihren Rücken zunächst einmal richtig kennen – was tut ihm gut, was mag er gar nicht und welche Übungen helfen ihm, in Form zu bleiben. Theorie und Praxis wechseln sich ab, wobei das „Schwitzen“ nicht zu kurz kommt.

Sie erfahren alles über das richtige Dehnen und gezieltes Koordinations- und Muskeltraining. Auch für Entspannungspausen ist gesorgt. Auf dieser Basis lernen Sie dann im zweiten Teil ein Gesundheitsorientiertes Gerätetraining kennen. Die TK hat dafür mit ausgewählten Fitnessstudios Verträge abgeschlossen und die Kursleiter ausführlich geschult.

Hinweis:

Wenn Sie keine Erfahrung mit den Trainingsgeräten haben, ist das kein Problem. Ihr Kursleiter erläutert Ihnen die Funktionen, leitet Sie ausführlich an und achtet darauf, dass Gewichte und Wiederholungssätze stimmen.

Ziel­grup­pe

Der Kurs ist für diejenigen geeignet, die Spaß daran haben, ihren Rücken zusätzlich mit Gerätetraining in Form zu halten. Sollten Sie bereits unter Rückenbeschwerden leiden, fragen Sie zuvor Ihren Arzt, ob eine Teilnahme unbedenklich ist.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
15
Mo
2018
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule
15 Okt um 18:00 – 19:00
Nordic Walking @ Friedrich von Cotta-Schule

Der sanfte Weg zur Fitness

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Nordic Walking ist eine effektive Forme des Herz-Kreislauf-Trainings.

Das Kursangebot richten sich an gesunde Personen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei eignen sich Nordic Walking für jede Altersgruppe.

INHALT

Nordic Walking ist leicht erlernbar und machen viel Spaß. Außerdem hat die Bewegung in der freien Natur einen hohen Entspannungs- und Erholungswert. Nordic Walking bietet zudem den Vorteil, dass Sie durch den Stockeinsatz auch Ihre Oberkörpermuskulatur trainieren.

WARUM NORDIC WALKING GESUND IST

Obwohl manch einer das „Gestöckel“ vielleicht belächelt, sollten sich Couch-Potatoes von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Frau Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“!

Eine gute Nordic Walking Technik verhindert Verspannungen im Schulter-Nacken Bereich schon während dem Training, und kann mit Unterstützung gezielter Übungen alltägliche „Nacken“-Probleme bei regelmäßigem Üben vermindert werden. Beim Nordic Walking wird nicht nur der Fettstoffwechsel hervorragender angeregt, sondern bietet auch eine Perfekte Möglichkeit durch ein moderates Ausdauertraining von seinen „Alltagsproblemen“ abzuschalten und zu entspannen. → Inklusive Leihstöcke, Pulsmessung und Einzelkorrektur.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
17
Mi
2018
Rücken Fit @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule
17 Okt um 18:45 – 19:45
Rücken Fit @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule

Rücken Fit (Wirbelsäulengymnastik) ist ein spezielles, schonendes Training zur Mobilisation sowie Stabilisierung der Rücken- und Rumpfmuskulatur.

Ein Muss gegen Kreuzschmerzen und Nackenverspannungen.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Neue Rückenschule @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule
17 Okt um 20:00 – 21:30
Neue Rückenschule @ Gymnastikraum der Friedrich von Cotta-Schule

Sie möchten Ihren Rücken auch in Zukunft gesund und fit halten? In der “Präventiven Rückenschule” lernen Sie in Theorie und Praxis, wie Sie dieses Ziel erreichen.

Zielgruppe

Gesunde Personen mit Bewegungsmangel, Bewegungseinsteiger und -wieder Einsteiger, mit speziellen Risiken im Muskel-Skelettsystem (z.B. Überwiegend sitzende oder stehende oder kniende Tätigkeit) jeweils ohne Behandlungsbedürftige Erkrankungen.

Inhalte einer Präventiven Rückenschule

Auf Basis wissenschaftlicher Studienergebnisse hat die Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) ein präventives Rückenschulkonzept entwickelt. Das Konzept räumt auf mit der überholten Einteilung in rückenfreundliche und rückenschädliche Körperhaltungen.
Sie lernen, besser mit Rückenbeschwerden und Schmerzen umzugehen. Mit sanften Bewegungsaktivitäten bringen oder halten Sie Ihren Rücken in Form. Auch Themen, wie Körperwahrnehmung und Entspannung sind generell Bestandteil des Angebots.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

Okt
18
Do
2018
Antara® @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie
18 Okt um 18:00 – 19:00
Antara® @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie

Das intelligente Bewegungskonzept der heutigen Zeit

WAS IST ANTARA®?

Antara® stellt das Core-System, die tiefste Muskelschicht des Rumpfes, ins Zentrum. Das Core-System ist verantwortlich für die Stabilität und den Schutz des Rückens, für die Bauchform, für die Kraft des Beckenbodens und für eine funktionelle Atmung. Aufbauend auf dem Core-System arbeitet Antara® immer an der Körperhaltung und an der Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit. Entwickelt wurde das Konzept von Karin Albrecht, Maja Rybka und dem star-Ausbildungsteam. Auf Basis der Forschung der Queensland Universität, Australien, zu Stabilisation, Rückenschmerz und Core- Funktion wurden sinnvolle und präzise Übungen ausgearbeitet. Charakteristisch für Antara® sind einerseits die präzisen Anweisungen für den Übungsaufbau, andererseits die ruhigen und funktionellen Bewegungsabfolgen.

Antara® ist die intelligente Antwort auf die Belastungen und Bedürfnisse der Menschen in der heutigen Zeit.

WAS BEWIRKT ANTARA®?

Antara® führt zu einem starken Rücken, einem flachen Bauch und einer attraktiven Körperhaltung.

Antara® ist das erste Bewegungskonzept weltweit, das sich mit dieser Präzision der tiefen stabilisierenden Rumpfmuskulatur widmet. Dieses sogenannte „Core-System“ ist für die Gesundheit von Rücken und Beckenboden massgeblich verantwortlich und bestimmt zu einem grossen Teil die Bauchform. Die Muskeln, die zum Core-System gehören, unterscheiden sich in der Art, wie sie funktionieren und wie sie verbessert werden können, von anderen Muskelgruppen, wie den globalen Muskeln.

Antara®-Training bewirkt beides. Es verbessert die Core-Funktion und die globale Kraft. Zusätzlich erhält oder verbessert Antara® die Bewegungsqualität und die Beweglichkeit.

Wie wirkt Antara®?

Durch eine Abfolge von ruhigen und funktionellen Übungen optimiert Antara® zuerst das Core-System, um darauf basierend gezielt die Kraft und Beweglichkeit zu verbessern. Der Aufbau der Übungen und ritualisierte Bewegungsabfolgen ermöglichen in jedem Training eine Steigerung der Intensität und führen somit rasch zu Resultaten: Bereits nach 5 bis 10 Stunden stellen sich sicht- und vor allem spürbare Erfolge ein.

Alles, was der Körper im Antara®-Training lernt, erleichtert den Alltag und optimiert jede weitere Tätigkeit – von der Gartenarbeit über Singen bis hin zum Freizeit- und Leistungssport.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen

TK-Rücken Plus @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie
18 Okt um 20:15 – 21:15
TK-Rücken Plus @ Gymnastikraum des ZST Zentrum für Sporttherapie

Rücken plus – mit integriertem Gerätetraining

Inhalt

Dieser Kurs ist in den ersten Stunden aufgebaut wie „Rücken basic“. Auch hier lernen Sie Ihren Rücken zunächst einmal richtig kennen – was tut ihm gut, was mag er gar nicht und welche Übungen helfen ihm, in Form zu bleiben. Theorie und Praxis wechseln sich ab, wobei das „Schwitzen“ nicht zu kurz kommt.

Sie erfahren alles über das richtige Dehnen und gezieltes Koordinations- und Muskeltraining. Auch für Entspannungspausen ist gesorgt. Auf dieser Basis lernen Sie dann im zweiten Teil ein Gesundheitsorientiertes Gerätetraining kennen. Die TK hat dafür mit ausgewählten Fitnessstudios Verträge abgeschlossen und die Kursleiter ausführlich geschult.

Hinweis:

Wenn Sie keine Erfahrung mit den Trainingsgeräten haben, ist das kein Problem. Ihr Kursleiter erläutert Ihnen die Funktionen, leitet Sie ausführlich an und achtet darauf, dass Gewichte und Wiederholungssätze stimmen.

Ziel­grup­pe

Der Kurs ist für diejenigen geeignet, die Spaß daran haben, ihren Rücken zusätzlich mit Gerätetraining in Form zu halten. Sollten Sie bereits unter Rückenbeschwerden leiden, fragen Sie zuvor Ihren Arzt, ob eine Teilnahme unbedenklich ist.

<“h3″ class="“h3″ text-“color-vyce“-color" >Kursinformationen